Pflichten nach dem Schuss


Weidgerechtigkeit

 

Art. 14 JWG

 

1 Die Jägerinnen und Jäger wenden alle Sorgfalt an, um dem Tier unnötige Qualen und Störungen zu ersparen und seine Würde zu bewahren.

 

2 Sie tragen insbesondere die Verantwortung für eine zeit- und fachgerechte Nachsuche.

 

3 Die Wildhüterinnen und Wildhüter können zur Nachsuchehilfe beigezogen werden.

 

 

Verstösse gegen die Weidgerechtigkeit


Art. 12 JaV

 

Gegen die Weidgerechtigkeit verstösst, wer

a   von ihren Jungtieren begleitete Gämsgeissen, Hirschkühe oder Wildschweinbachen erlegt,

b   die zeit- und fachgerechte Nachsuche unterlässt,

c   Wildtieren unnötige Qualen zufügt.