Selbsthilfemassnahmen


Verbotene Selbsthilfemassnahmen

 

Art. 9 JaV

 

Verboten ist

 

a   die Ausübung der Selbsthilfe in Gebieten mit Jagdverbot und im Walde,

 

b   bei Türkentauben, Staren und Amseln das Erlegen während der Zeit vom 1. März bis 15. Juni,

 

c   bei Fuchs, Dachs, Stein- und Baummarder sowie Waschbär das Erlegen ausserhalb des Umkreises von 100 Metern um bewohnte Gebäude und das Einfangen ausserhalb von Gebäuden und Vordächern,

 

d   der Einsatz von Hunden und Lockmitteln mit Ausnahme der Verwendung von Ködern in Kastenfallen.